Linkabbau

Das Thema Linkabbau ist bereits seit einiger Zeit in aller Munde. Sollte man Links abbauen? Und wenn ja: Wie genau sollte man vorgehen, um seine Position im Vergleich zur Ausgangssituation nicht noch zu verschlechtern? Die Experten der KarMa Webmarketing beschäftigen sich nunmehr seit Mitte 2013 mit der Thematik Linkabbau und konnten mit Hilfe der gesammelten Erfahrung & Expertise bereits einer Vielzahl an Kunden dabei helfen, aus der Abstrafung seitens Google wieder heil heraus zu kommen.

Was ist passiert?

Im Regelfall hat nachlässiger (manueller) Linkaufbau in Form von Linkkauf und/oder Linkmiete dazu geführt, dass sich die Suchmaschine auf Basis Ihres Linkprofils dazu entschieden hat, Ihre Webseite abzuwerten. Dies kann unterschiedliche Dimensionen annehmen:

  1. Das Ranking eines Keywords oder einer Keywordgruppe haben sich signifikant verschlechtert
  2. Die Rankings über den gesamten Shop hinweg haben sich verschlechtert
  3. Ihre Webseite ist nicht mehr über die Suche auffindbar und wurde deindexiert

Diese sogenannten Abstrafungen können auf zwei unterschiedlichen Wegen erfolgen: Einerseits durch das Greifen eines algorithmischen Filters. Diese greifen, wenn das Linkprofil Ihrer Webseite zu extrem über einen bzw. mehrere Schwellenwert(e) bezüglich Backlink-bewertender Parameter übersteigt. Ein Schritt weiter geht die Suchmaschine im Zuge manuell-vorgenommener Abstrafungen (Penaltys). Hierbei erfolgt manuelles Eingreifen eines Mitarbeiters der Suchmaschine. Im Regelfall liegen beide Abstrafungen an:

  • Zu vielen thematisch irrelevanten Backlinks OHNE organischen Traffic über den Linkpfad
  • Zu kommerziellen Linktexten (Links mit einem Moneykeyword wie “Kreditkarte” als Anchor)
  • Zu vielen eingehenden Links aus anderen, irrelevanten Ländern (Indien, Russland, China)
  • Zu viele, qualitativ minderwertige Backlinks
  • Links von Seiten, die offensichtlich Links verkaufen oder vermieten
  • Ein zu rasanter Anstieg eingehender Links
  • SPAM-Links (beispielsweise über bekannte Einkaufsplattformen erworbene Linkpakete)
  • Ein zu geringes Link/Domain Verhältnis (Entsteht durch vermehrtes Setzen von sitewide Links)

Sollten Sie selber oder durch Dritte den Sichtbarkeitsverlauf Ihres Projektes verfolgen lassen, erkennen Sie eine Abstrafung sehr gut innerhalb des Verlaufs:

Linkabbau wegen einer Abstrafung

Warum stecken Sie in dieser Situation

Ganz ehrlich: Sie haben in der Vergangenheit selber schadhafte Links aufgebaut oder eine Agentur bzw. einen SEO beschäftigt, der dies dankbarer Weise für Sie übernommen hat. Unglücklicher Weise, gefährdet Linkaufbau dieser Art die Existenz und den Erfolg Ihrer Webseite massiv.

Macht Linkabbau in meinem Fall Sinn?

Es gibt hierzu keine allgemeingültige Antwort. Um eruieren zu können, ob die erfolgte Abstrafung durch fehlerhaften Linkaufbau verursacht wurde, ist es notwendig, sich das Projekt und die vorhandene Linkstruktur genau anzusehen. Sehr gerne übernehmen wir dies für Sie. Sollten wir feststellen, dass der Verlust an Sichtbarkeit sowie der Rückgang Ihrer organischen Besucher nicht auf einen schadhaften Linkaufbau zurückzuführen ist, beraten wir Sie sehr gerne bezüglich des bestehenden Engpasses.

Welche Schritte werden unternommen?

Sollten wir identifizieren, dass es sch tatsächlich um eine algorithmische oder manuelle Abstrafung handelt, erfolgt im Zuge einer detaillierten Linkprofilanalyse im ersten Schritt eine Sichtung des gesamten Linkprofils. Hierbei werden bereits erste, riskante Links eruiert. Im Zuge feinerer, manueller Linkprofilanalysen werden nun Schritt-für-Schritt alle im Linkprofil enthaltenen Links auf ihre Qualität und Nachhaltigkeit geprüft.

Anschließend werden Links, deren Austragung manuell erfolgen kann, ausgetragen. Da in den meisten Linkprofilen jedoch auch Links existieren, die automatisch generiert wurden, erfolgt im Nachgang eine automatisierte Entwertung dieser Links mit Hilfe des Disavow-Tools, welches uns die Suchmaschine zur Verfügung stellt. Gleichzeitig ist es jedoch fundamental, dass neben dem Abbau unnatürlicher Links sukzessive neue, natürliche und qualitative Links aufgebaut werden. Auch diese Dienstleistung übernehmen wir sehr gern im Zuge des Linkabbaus.

Referent für:

M3 Campixx
SEO Campixx
Universität Leipzig

Zertifizierungen:

Sistrix zertifiziert
OnPage.org
 

Bekannt aus:

Gründerszene
Deutsche StartUps
Onlinemarketing.de
SEO.de
seo-united.de